5. April 2016 Ingolstadt ist Spitze

und das ist dieses Mal nicht positiv für die Bewohner. In den vergangenen fünf Jahren sind die Mietpreise in Ingolstadt um rund 37 Prozent gestiegen. Das ist der bayernweite Spitzenplatz in einer Studie des Immobilienverbandes IVD. Bei den absoluten Preisen pro Quadratmeter liegt in Ingolstadt mit 11,40.- hinter München und Erlangen auf Platz 3. Grund für den Anstieg: das Angebot auf dem Wohnungsmarkt ist geringer als die Nachfrage, es werden zu wenig neu gebaut.

Quelle Radio IN

Empfohlene Einträge